Übersicht

Meldungen

Digitalpakt Schule „Rheine erhält 3.431.799 Euro vom Bund“

„Bildungsbenachteiligung durch digitale Medien ausgleichen“ „Mehr als 3,4 Millionen Euro fließen im Rahmen des Digitalpakts Schule nach Rheine. Geld, das für die Ausstattung der Schulen mit digitalen Lehrmitteln verwendet werden soll.“ teilt der schulpolitische Sprecher der SPD-Fraktion Udo Mollen mit.

Unbegrenzte Kreativität auf begrenztem Raum

In ihrem Sommerprogramm besuchte die SPD-Fraktion die Räumlichkeiten der Kulturwerkstatt an der Hohlen Stiege. Der Leiter des Kulturservices Klaus Dykstra und Bürgermeister Peter Lüttmann standen den Kommunalpolitikern Rede und Antwort. Dabei konnten sich die Sozialdemokraten über die Fortschritte in der…

Wohnungsverein trägt zu bezahlbarem Wohnraum in Rheine bei

SPD-Fraktion besuchte den neuen Sitz in Rheine-R Das Thema „bezahlbares Wohnen“ gehört wohl zu den wichtigsten Themen, die die Kommunalpolitik in Rheine zurzeit beschäftigt. Aktuell erarbeitet die Stadt Rheine ein Wohnraumversorgungskonzept, um den Wohnbedarf zu ermitteln. Im Sommerprogramm besuchte nun…

Tierengel helfen Tieren und ihren Haltern

Die Tierengel sind ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Tieren zu helfen, deren Halter die Kosten für die Grundbedürfnisse ihrer Tiere nicht leisten können. Im Rahmen ihres Sommerprogramms informierte sich nun die SPD-Fraktion über die Arbeit…

SPD begrüßt Erstellung eines Wohnraumversorgungskonzepts

Nach Anträgen von Linken und SPD zur Wohnraumsituation hat der Stadtentwicklungsausschuss in seiner letzten Sitzung die Verwaltung beauftragt, ein Wohnraumversorgungskonzept zu erstellen. Die SPD-Fraktion diskutierte nun über das zukünftige Wohnen in Rheine. „Die Bezahlbarkeit von Wohnen ist eine der zentralen…

SPD fordert weiter die vollständige Abschaffung der Straßenbaubeiträge

Stellungnahme unseres baupolitischen Sprechers Detlef Weßling zu den Leserbriefen der Landtagsabgeordneten von CDU und FDP: Die Ausführungen der beiden Rheiner Landtagsabgeordneten Andrea Stullich (CDU) und Alexander Brockmeier (FDP) zu der Neuregelung des Landes Nordrhein-Westfalen bei den Straßenausbaubeiträgen, erwecken den Anschein,…

SPD Fraktion besucht Naturgarten in Elte

In den letzten 30 Jahren ist die Anzahl an Insekten in Deutschland und weltweit deutlich zurückgegangen. Monokulturen, Flächenversiegelungen und Pestizid- und Herbizideinsätze bedrohen viele Insekten und Vogelarten. In vielen Gärten summen nur noch die Mähroboter und nicht mehr die Insekten.

Wenn Eltern eine Auszeit brauchen

Das Müttergenesungswerk oder auch Elly Heuss-Knapp-Stiftung ist vielen bekannt durch Mutter-Kind-Kurmaßnahmen. Dass die Stiftung jedoch ein umfangreiches Repertoire an frauenspezifischen Hilfen und Beratungen zu Kuren anbietet, erfuhr die SPD-Bundestagsabgeordnete Ingrid Arndt-Brauer (3.v.re.) bei einem parlamentarischen Frühstück des Müttergenesungswerkes in Berlin.

„Brauchen wirksames Vorgehen gegen Eichenprozessionsspinner“

Über eine Anfrage an die Stadtverwaltung will die SPD-Fraktion klären, durch welche Maßnahmen der weiteren Ausbreitung des Eichenprozessionsspinners (EPS) entgegengewirkt wird. Die Sozialdemokraten wünschen sich dabei eine gemeinsame Strategie im Kreis, die durch eine Kooperation der Kommunen erarbeitet werden solle.

„Mehr Mut zu mehr Klimaschutz“

Sozialdemokraten für konkrete Klimaschutzmaßnahmen Vermehrte Hitzesommer und Starkregenereignisse sind auch in Rheine Auswirkungen des Klimawandels, auf die sich die Stadt einstellen muss. Globale und nationale Klimaziele werden derweil verfehlt. Wissenschaftler warnen schon lange vor den Folgen, wenn man die Klimaziele…

„Jugendliche politisch stärker einbinden“

Junge Menschen zeigen, dass sie sich für Politik interessieren und sich für ihre Zukunft einsetzen. Ob Fridays for Future oder das Rezo-Video, junge Menschen mischen sich ein, sie streiten für ihre Zukunft und sie haben Erwartungen an die Politik. Oft…

Straßen nach KAG zurückgestellt – Straßenbaubeiträge abschaffen!

Der Bauausschuss hat die Prioritätenliste für den Straßenausbau beschlossen. Dabei wurden die Straßen, die nach Kommunalabgabengesetz (KAG) abgerechnet werden, zurückgestellt. Hintergrund ist die Diskussion auf Landesebene, die Straßenbaubeiträge abzuschaffen. Nach dem KAG sind Anwohnerinnen und Anwohner an Erschließungen und Ausbau…

Wir wollen mehr Grün und weniger Steinwüsten

Die SPD-Fraktion begrüßt das Engagement der Stadt Rheine gegen Schottergärten. Der Trend der Versiegelung von Vorgärten ist besorgniserregend. Jeder neue Schottergarten ist eine neue tote Fläche. Eine Fläche, die Artenvielfalt vernichtet. Eine Fläche, die sich in Hitzesommern stark aufheizt. Eine…

SPD wünscht dezentrale Radleihe

„Leihen statt Besitzen“ ist einer der wichtigen Trends in der Mobilität. Das gilt für das Auto wie auch für das Rad. In vielen Städten Europas gehören Leihräder bereits zum Stadtbild. Nun regt die SPD auch in Rheine an, ein dezentrales…